Met & Kinder-Met

MetEin altes Getränk neu aufleben lassen. Das war meine Motivation, dieses wohlschmeckende Gesöff selber herzustellen. Endlich habe ich den Met, der ganz nach meinem Geschmack ist.

Probieren Sie es doch auch mal aus. Es ist etwas ganz besonderes!

Gerade wenn man seinen eigenen Geschmack hat, macht die Herstellung besonders viel Spaß. Außerdem ist eine Flasche selbstgemachter Met stets ein willkommenes Mitbringsel!

Und keine Angst: Mettrinken ist nicht nur etwas für ein Mittelalterfest. Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn man den Met erwärmt, ist das ein überaus gemütliches Getränk. Oder man genießt ihn gekühlt. Eigentlich schmeckt mir der Met immer. Und darum steht auch immer ein Tropfen bereit :-)

Die Herstellung:

Die Herstellung klingt komplizierter als sie am Ende wirklich ist: Die meiste Arbeit macht der Met nämlich selber: Mit der Zeit wird er immer besser :-)

Aber nun zu meinem Lieblingsmet. Benötigt werden
   - 7 Liter naturtrüber Apfelsaft
   - 4 kg Honig
   - 4 ml Rassehefe Sherry
   - 10 ml Milchsäure
   - 4 gr Hefenährsalz.

Und so wird's was: In ca. 100 ml Apfelsaft die Rassehefe, Milchsäure und das Nährsalz mischen. Den Honig mit Apfelsaft bei ca. 50°C erwärmen und auflösen. Danach in einen Gärballon füllen. Den Sud bis ca. 25°C abkühlen lassen und erst dann die Hefemischung hinzufügen und kräftig schütteln.
Jetzt jeden Tag zweimal den Gärballon schwenken und erst nach nachlassender Gärung in einen neuen Ballon füllen und dabei den Hefeabsatz zurückhalten. Das wiederholt sich in den nächsten Wochen nun mehrmals, bis der Met klar wird und seinen Geschmack der Reife erhält. Und das kann bis zu mehrere Monate dauern.

View the embedded image gallery online at:
http://marmorierung.de/index.php/met#sigFreeId65281a1e39

Kinder-Met:

Natürlich sollen auch die Kleinen in den Genuß kommen, sich wie alte Wikinger zu fühlen. Dazu habe ich folgendes Rezept als besonders geeigent und lecker empfunden - und nicht nur ich :-)

Es werden folgende Zutaten in einen Topf gegeben:
   - 400 ml Apfelsaft (gepresst oder naturtrüb)
   - 375 ml Wasser
   - 150 gr Honig
   - ½ Stange Zimt

Unter ständigem Rühren wird der Sud erwärmt - jedoch nicht kochen lassen - bis der Honig sich aufgelöst hat. Anschließend langsam abkühen lasen und in eine Flasche füllen. Die halbe Zimtstange kann mit in die Flasche gegeben werden, da dies das Aroma noch verstärkt.

Prost - Skol & Salute.

Das Produkt:

View the embedded image gallery online at:
http://marmorierung.de/index.php/met#sigFreeIdb14686b41d

 

Haben Sie Interesse an meinem Met oder organisieren Sie Kunsthandwerkmärkte?
Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Rückblicke

Suche

Amazon

Instagram

Copyright © 2016 marmorierung.de - Schönes selbstgemacht. Alle Rechte vorbehalten.